FANDOM


Versicherungen für Fotografen kommen in verschiedenen Bereichen in Betracht:

Rechtsschutz Bearbeiten

Rechtsschutzversicherungen können verschiedene Risiken abdecken, mit denen Fotografen in Kontakt kommen. So kann eine Persönlichkeitsrechtsverletzung der abgebildeten Person schnell ins Geld gehen. Auch die Verletzung eigener Urheberrechte ist ohne eine geeignete Versicherung gerichtlich kaum durchsetzbar. Entsprechende Versicherungen sind allerdings selten und teuer.

Ausrüstung Bearbeiten

Fotografen schleppen oft teure Ausstattung an Kameras, Optiken und weiterer Technik mit sich herum. Wenn dann ein Schaden entsteht, kann das schnell teuer werden. Oft kann man das Risiko mit der privaten Hausratversicherung abdecken. Zu achten ist dabei auf die enthaltenden Klauseln zur Mitversicherung hochwertiger (teuerer) Gegenstände außerhalb des Haushalts. Gegebenenfalls sollte man eine zusätzliche Versicherung prüfen.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki