FANDOM


Fotos im Regen haben ihren besonderen Reiz. Besonders die Farben kommen auf nassen Materialien besser zur Geltung und ergeben damit intensivere Bilder. Für Fotografen und Kamera ist dies jedoch eine Herausforderung. Gleichzeitig zu fotografieren, die Kamera, die Fototasche/Fotorucksack und sich selbst gegen die Nässe zu schützen, stellen eine echter Herausforderung dar. Ein Regenschirm lässt mit der Zeit auch Feuchtigkeit durch, die das Kameraleben verkürzen kann oder zumindest die einwandfreie Arbeit der Optik behindert.

Hilfsmittel Bearbeiten

Geeignete Hilfsmittel kann man sich selbst basteln oder im Fachhandel erwerben.

Regenschutzhülle Bearbeiten

Tüten oder zurecht geschnittene Folien können gute Dienste leisten, um die Kamera vor der Nässe zu schützen. Professionelle Regenschutzhüllen lassen die optischen Elemente zugänglich und ermöglichen eine Bedienung der Kamera. Beispiel

Regenschirmstative Bearbeiten

Um die Hände zum Fotografieren frei zu haben, sind Stative für den Regenschirm oder Befestigungsmöglichkeiten am vorhandenen Stativ. Beispiel Aber: Der Regenschirm ist ein guter Windfang und erhöht so die Vibrationen des Stativs. Daher sollte der Regenschirm vor dem Auslösen vom Stativ getrennt werden.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki