FANDOM


Die Panoramafotografie ist eine bestimmte Art der Fotografie. Genauer gesagt ist es die Sammelbezeichnung für verschiedene Techniken, mit denen Panoramabilder hergestellt werden können. Panoramabilder sind Bilder, die über einen sehr großen Blickwinkel verfügen. Dieser bestimmte Blickwinkel bildet die Umgebung um dem Kamerastandort bis zur vollständigen Rundumsicht ab, beträgt also 360 Grad.

Am häufigsten sieht man diese Art der Bilder im öffentlichen Raum auf Panorama-Postkarten in DIN lang oder Schmalformat, um damit das gesamte Bild fassen zu können.

Aufnahmetechniken der PanoramafotografieBearbeiten

Schwenkbarer VerschlussBearbeiten

Gerade im professionellen Segment kommen ganz spezielle Panoramakameras zur Anwendung. "Normale" Fotoapparate haben ein feststehendes Objektiv, aber die Panoramakameras verfügen über einen schwenkbaren Verschluss oder auch ein drehbares Kameragehäuse. Dieses Gehäuse belichtet über den kompletten Drehwinkel den Film und zwar in einem kleinen Streifen.

Feststehendes ObjektivBearbeiten

Es gibt allerdings auch Varianten der Panoramakameras, die über ein feststehendes Objektiv verfügen, das über einen großen Bildkreis verfügt. Aus diesem Bildkreis wird dann ein horizontales schmales Rechteckband ausgeschnitten. Es können allerdings auch kugelförmige Spiegel verwendet werden, um Panoramafotografien aufzunehmen. Das Problem hierbei ist aber, dass diese bestimmten Bilder oft stark verzerrt werden.

StitchingBearbeiten

Eine Alternative, die auch im Hobbybereich Anwendung findet, ist die, dass mehrere Einzelbilder erstellt werden. Zwischen den jeweiligen Einzelbildern wird die Kamera immer ein Stück weitergeschwenkt. Dadurch entstehen Teilbilder und diese Teilbilder können dann durch "Stitching" zusammengesetzt werden, um ein Panorama entstehen zu lassen.

Panorama-ArtenBearbeiten

Zylindrisches PanoramaBearbeiten

Es gibt beispielsweise das "Zylindrische Panorama". Hierbei wird von einem Betrachtungswinkel ausgegangen, der aus dem Zentrum des Zylinders kommt. Auf diesen wird das abgelichtete Motiv projiziert. Der vertikale Blickwinkel wird zwar eingeschränkt, aber eine horizontale Projektion von 360 Grad ist möglich.

Sphärisches PanoramaBearbeiten

Eine weitere Panorama-Art ist das "Sphärische Panorama". Bei dieser Art wird von einem Betrachtungswinkel aus dem Zentrum einer Kugel ausgegangen. Das Motiv wird hierbei auf die innere Oberfläche der Kugel projiziert. Es wird ein Rundblick ermöglich, der in der Vertikalen 180 Grad und in der Horizontalen 360 Grad beträgt.

Kubisches PanoramaBearbeiten

Beim "Kubischen Panorama" wird das Motiv auf die Seiten eines Würfels projiziert. Man geht von einem Betrachtungswinkel aus dem Zentrum dieses Würfels aus.

EinzelnachweiseBearbeiten

QuellenBearbeiten

http://www.overnightprints.de/postkarten-din-lang

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki