Fandom

Fotowiki

Nodalpunktadapter

232Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Ein Nodalpunktadapter ist ein Vorrichtung, mit dem ein Kamera im Hochformat so auf einem Stativ ausgerichtet werden kann, daß die Objektivmittelachse auf dem Drehpunkt des Stativkopfes sitzt.

Wenn eine Kamera im Querformat auf ein Stativ gesetzt wird, sitzt die gedachte Mittelachse des Objektiv über dem Drehpunkt des Stativkopfes, sofern das Stativgewinde des Kamera an der passenden Stelle des Kameragehäuses sitzt. Das ist bei praktisch allen dSLR-Kameras der Fall. Wird die Kamera hingegen auf dem Stativ ins Hochformat gekippt, sitzt durch die Kippung die Kamera neben den Drehpunkt des Stativkopfes, die gesamte Kamera dreht sich bei einer Ausrichtung um das Stativ. Wenn Einzelbilder für Panoramabilder erstellt werden sollen, entstehen dadurch Verschwenkungen und Verzerrungen, die beim Zusammenrechnen der Einzelbilder Probleme machen und Fehler ergeben. Im Extremfall ist die gesamte Bildserie für die Erstellung des Panoramabildes unbrauchbar.

Durch den Einsatz eines Nodalpunktadapters läßt sich das vermeiden. Statt die Kamera direkt im Hochformat auf das Stativ zu setzen, wird der Nodalpunktadapter montiert. Die Kamera wird dann in dem Gestell im Hochformat eingespannt und ausgerichtet, bis die gedachte Mittelachse des Objektiv über dem Drehpunkt des Stativkopfes sitzt. Dann lassen sich Einzelbilder machen, die sich exakt zusammenrechnen lassen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki