Fandom

Fotowiki

Bilderschutz

232Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Um es vorwegzunehmen: Wer ein Foto im Internet veröffentlicht, muss sich bewusst sein, dass dieses auch kopiert, geklaut werden kann. Es gibt keinen zuverlässigen Schutz vor Bilderklau. Es gibt auch raffinierte Methoden aber keine funktioniert wirklich. Dieser Artikel soll darüber informieren, wie man sich trotzdem vor Bilderklau schützen kann.

LizenzierungBearbeiten

Das Nichteinräumen von Nutzungsrechten für eine Weiternutzung, was grds. der Fall ist, sofern nicht explizit ein Nutzungsrecht eingeräumt wird, schützt nicht vor Diebstahl, ermöglicht aber eine Abmahnung der Diebe.

ZerstückelungBearbeiten

Statt ein Bild als Ganzes in die Website einzubinden, kann dies auch in mehrere Mosaike zerstückelt und auf der Website in einem Tabellenkonstrukt wieder zusammengepuzzelt werden. Möchte ein Besucher das Bild speichern, so speichert er einzelne Stücke. Allerdings könnte er einen Screenshot von der Website und damit dem Bild als Ganzes machen.

Bilddarstellung über FlashBearbeiten

Über Flash kann eine Bildergalerie realisiert werden. Der Besucher hat damit keine direkte Speichermöglichkeit (Screenshot bleibt). Allerdings muss auch das Flashscript die Bilder – sofern sie nicht eingebettet sind – anfordern. Über Tools kann die Anforderung mitgeschnitten werden. Sofern die Bilder in die kompilierte Flash-Datei eingebettet sind, können diese über Tools extrahiert werden.

Die Zerstückelung lässt sich auch mit Flash kombinieren, z.B. mit dem Tool zoomify. Allerdings gibt es auch hier Skripte, die die zerstückelten Bilder automatisch wieder zu einem Ganzen zusammenfügen.

WasserzeichenBearbeiten

Eine unschöne – manchmal aber leider nötige – aber sehr wirksame Methode ist die Positionierung von sichtbaren Wasserzeichen. Dabei steht ein- oder mehrmals ein bestimmter, meist halb transparenter Text sichtbar groß im Bild, vorzugsweise in Bereichen, die nicht einfach überpinselt oder abgeschnitten werden können. Eine solche „Verschandelung“ eines Bildes trübt allerdings ggf. den Eindruck des Betrachters. Dies ist nicht mit unsichtbaren digitalen Wasserzeichen zu verwechseln, die dazu dienen, verdeckt eine Urheberschaft zu beweisen oder es ermöglichen, über kostenpflichtige Suchdienste nach Wasserzeichensignaturen in Bildern suchen zu lassen.

Benutzereinschränkende MethodenBearbeiten

Die wohl einfachste Methode ist das Sperren der rechten Maustaste über JavaScript. Sie ist jedoch verpönt, da sie den Besucher in der gewohnten Navigation u.U. einschränkt (Öffnen von Links in neuem Fenster/Tab etc.). Teilweise führen solche „Sperren“ auch dazu, dass beim Klicken neben der rechten auch die mittlere Maustaste betroffen ist. Dies schränkt den Besucher in seinen Gewohnheiten weiter ein (horizontales Scrollen durch Klicken und anschließender Mausbewegung, Belegung der mittleren Maustaste). Bei allen den Benutzer einschränkenden Methoden sollte überlegt werden, ob die Bilder vielleicht nicht ins Internet gestellt werden, denn in allen Fällen kommt der Benutzer an die Bilder heran: Entweder über den Cache oder an die Pfade über den Quelltext oder über Tools, die entweder die Bilder auf der Website anzeigen, oder die HTTP Header mitschneiden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki